Basshub

Bassunterricht, Musiktheorie, Gehörbildung und Rhythmik in Köln

Ob du blutiger Anfänger bist oder nach langer Pause wieder anfangen willst, ob du bereits fortgeschritten bist oder dich auf ein Musikstudium vorbereitest, bei mir bekommst du Musikunterricht, der auf dein Niveau und deine Bedürfnisse maßgeschneidert ist.

Ich unterrichte sowohl E-Bass und Kontrabass als auch Musiktheorie, Gehörbildung und Rhythmik. Die Fächer können einzeln gebucht oder beliebig kombiniert werden. Als erfahrener Musiker mit abgeschlossenem Musikstudium weiß ich, wovon ich rede.

Der Unterricht konzentriert sich vor allem auf improvisierte Musik und moderne Musikrichtungen. Das heißt aber nicht, dass es keine Ausflüge in die klassische Musik geben kann.

Da es gerade für Berufstätige schwierig sein kann, jede Woche zur selben Zeit zum Unterricht zu kommen, biete ich neben dem wöchentlichen Unterricht mit Vertrag auch 10er-Karten für flexible Terminabsprachen an. Selbstverständlich können auch Einzelstunden gebucht werden. Der Unterricht findet in Köln-Nippes statt.

Grundlagen

Haltung, Technik, Sound, Intonation

Stile

Jazz, Funk, Soul, Pop, Rock, Latin, World

Improvisation & Begleitung

Groove, Walking Bass, Solo, Zusammenspiel in der Band

Rhythmus

Basics, Timing, Phrasierung, Konnakol/Solkattu (Silbensystem aus der indischen Musik), Odd Meters, Cross Rhythms, Polyrhythmik

Musiktheorie

Intervalle, Akkorde, Tonleitern, Akkordverbindungen, Trichorde, Tetrachorde, freie Atonalität, Zwölftonreihen, Analyse, Arrangieren und Komponieren

Gehörbildung

Solfège, Solmisationssilben (doremi oder sargam), Erkennen von Intervallen, Akkorden, Tonleitern, Melodiediktate, Blattsingen etc.

Wenn du noch Fragen zum Inhalt hast oder einen Termin vereinbaren willst, schreib mir oder ruf mich an!

Impressum